[googlemaps https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m18!1m12!1m3!1d2564.520772544603!2d8.206393115715176!3d50.00159357941589!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x47bd9426ca13ed03%3A0x3bec943841c51be6!2sMaler-Becker-Schule!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1470227059277&w=600&h=450]

Projektwoche „Wohlfühlen an der MBS“ vom 05.-07. März 2018

Alle zwei Jahre finden an unserer Schule Projekttage statt. In diesem Jahr hat sich die Schulgemeinschaft für das Thema „Wohlfühlen an der MBS“ entschieden, da dieses Thema auch schon in der Schülerversammlung besprochen wurde. Der Klassenverband wurde während der Projekttage aufgelöst und  Kinder aus allen vier Klassenstufen arbeiteten in festen, jahrgangsübergreifenden Gruppen gemeinsam an einem bestimmten Themenbereich. Die jeweiligen Gruppen bearbeiteten pro Tag bei einer anderen Lehrkraft jeweils ein Thema aus den Bereichen „Ordnung/Sauberkeit“, „Miteinander“ sowie „Erziehung zum demokratischen Verständnis“. Im Bereich „Demokratie und Verständnis“, erfuhren die Schüler, dass Demokratie nicht nur bedeutet, dass die Mehrheit gewinnt, sondern auch, dass man Argumente für seine Idee findet, im Diskurs bleibt und auf Schwächere und Minderheiten Rücksicht nimmt. Die Schülerinnen und Schüler  dieser Gruppe durften unter sechs vorab ausgewählten Spielgeräten für ihren Favoriten werben und so die anderen in der Gruppe für ihre Idee gewinnen. Das ausgewählte Spielgerät wurde dann zur endgültigen Entscheidung und Anschaffung an die Schülerversammlung weitergegeben.

Im Themenbereich „Ordnung und Sauberkeit“ überlegten sich die Kinder, warum dieses Thema an unserer Schule so wichtig sei und suchten nach Strategien, wie man leichter Ordnung halten kann – vor allem in der Schule, im Klassenraum, am eigenen Arbeitsplatz oder bei den Schul- und Spielsachen. Außerdem beschäftigten sie sich mit der richtigen Mülltrennung. Jedes Kind konnte einen „Ordnung-halten-Führerschein“ machen und ein „Müllmonster“ aus Müll

(Tetra-Pak, Klopapier- und Küchenrollen, alte CDs, Kronkorken, etc.) basteln. Es entstanden witzige und sehr kreative Werke.

In der Gruppe „Miteinander“ durften die Kinder z.B. in der Turnhalle „Ringen und Raufen – aber FAIR“. Hierbei gab es Spiele zum fairen Kräftemessen auf dem Schulhof und wichtige Regeln des respektvollen Miteinanders.

Zum Abschluss fand am Ende jeden Projekttages eine Präsentation der Arbeitsergebnisse innerhalb der jeweiligen Gruppen mittels einer Vorstellung der erarbeiteten Plakate statt. In den Projekttagen konnte ein besonderer Zusammenhalt und eine bessere Zusammenarbeit der Kinder untereinander beobachtet werden, welche sicherlich zu einem besseren „Wohlfühlen“ an der Maler-Becker-Schule beitragen wird.

 

R. Öztürk

Top