Liebe Eltern der Maler-Becker-Schule,

ein verrücktes Schuljahr geht heute zu Ende. Dies möchte ich noch einmal zum Anlass nehmen, mich bei Ihnen allen zu bedanken, die den Fern- und Wechselunterricht mitgetragen haben. Wir haben Ihre Doppelbelastung sehr wohl gesehen, denn auch viele Kolleginnen unserer Schule mussten Arbeit und Homeschooling unter einen Hut bringen. Nun hoffen wir natürlich alle sehr, dass im kommenden Schuljahr der Präsenzunterricht bleiben wird!

Auch auf der digitalen Ebene war und ist das Arbeiten immer noch sehr schwierig, da das Schulamt jetzt erst beginnt, die Bestellungen neuer Computer und iPads zu bearbeiten sowie ein gut funktionierendes WLAN-Netz zu installieren. Wir hoffen im kommenden Schuljahr (irgendwann) auf MediaBoards in allen Klassenräumen, neue Computer mit aktueller Software sowie iPads, mit denen in den Klassen gearbeitet werden kann. Auch die Lehrer sollten mit digitalen Endgeräten ausgestattet werden.

Da die Testzentren nach und nach abgebaut werden und auch die Johanniter nicht mehr so einfach an die Schule kommen können, werden wir nach den Sommerferien wie alle anderen Schulen auch in allen Klassen die Selbsttests mit den Schülerinnen und Schülern durchführen. Weitere Infos dazu werden Ihnen in der letzten Ferienwoche noch einmal zugehen.

Schweren Herzens werden wir uns heute von unserer Förderschullehrerin Annette Bogner verabschieden, die nun ihren wohlverdienten Ruhestand eintreten wird – wir danken ihr von ganzem Herzen für ihre immer positive und lebenslustige Art. Wir werden sie sehr vermissen. Auch unsere Frau Klingel wird sich für ein Jahr von unserer Schule verabschieden und eine kleine Auszeit vom Schulleben einlegen – wir sind gespannt, was sie alles erleben wird und freuen uns, wenn sie wieder kommt!

Von allen vierten Klassen habe ich mich heute persönlich verabschiedet – unsere „Großen“ werden uns hier sehr fehlen. Ihnen, liebe Eltern unserer Viertklässler, wünsche ich auf diesem Wege alles Gute für den weiteren Weg, vor allem gute Unterstützung Ihrer Kinder auch in der weiterführenden Schule. Wir freuen uns immer, Sie und die Kinder auf Schulfesten oder Fastnachtsfeiern wiederzusehen.

Im neuen Schuljahr werden wir 3 neue erste Klassen begrüßen können. Die Willkommensbriefe müssten nächste Woche bei unseren „Neuen“ eintreffen und wir freuen uns auf den Einschulungstag am 31. August.

Für alle anderen Kinder beginnt die Schule wieder am Montag, den 30. August 2021. Da weiterhin noch die gleichen Regelungen gelten, kommen die Klassen 1 und 2 bitte um 7.50 Uhr auf den Schulhof, die Klassen 3 und 4 erst um 8.00 Uhr.

Wie es dann mit den neuen Hygieneplänen aussehen wird, erfahren Sie in der letzten Ferienwoche.

Bitte beachten Sie während der Ferienzeit besonders bei der Rückreise nach Deutschland die Quarantänebestimmungen, so dass auch wirklich alle Kinder gesund und munter am 30.09. wieder in der Schule starten können.

Hier finden Sie noch einen Brief für Sie, liebe Eltern, einen Brief in einfacher Sprache und einen Brief für die Kinder vom Bildungministerium.

Ich wünsche Ihnen allen wunderschöne und erholsame Ferien – und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Kollegiums,

Sandra Schneider
Rektorin